Training

Seit dem 6. April 2017 läuft mein neuer Improkurs, zu dem auch Du Dich anmelden kannst. Derzeit sind noch zwei Plätze frei. Alle Termine im April dienen dem beiderseitigen Kennenlernen, darum wird es in dieser Zeit auch ein kostenloses Vergnügen sein. Nachfolgend möchte ich kurz über alle nötigen Details informieren:

Impro-Theater-Workshop für Einsteiger

Inhalt

Wir werden uns zunächst kennenlernen und anschließend in die Welt des improvisierten Theaters eintauchen. Ich lege den Kurs langfristig auf eine Dauer von etwa eineinhalb bis zwei Jahren an. In dieser Zeit werden wir alle relevanten Techniken kennenlernen und einüben, die Du brauchst um auf einer Bühne berührende und unterhaltsame Geschichten aus dem Nichts zu erschaffen. Ich lege besonderen Wert darauf, Dir nicht nur das Improvisieren, sondern auch Grundlagen des Schauspielhandwerkes zu vermitteln.
Wir werden uns also mit dem Raum, dem Körper (der Pantomime), der Stimme, dem Rhythmus, dem Status sowie dem emotionalen Spiel beschäftigen.

Training

Darauf aufbauend werden wir das Improvisieren kurzer Szenen erlernen; die sog. Improkurzform. Gegen Ende, wenn wir alle schon richtig fit sind, werden wir uns mit der sog. Improlangform, dem Live-Erfinden ganzer mehrszeniger, abendfüllender Geschichten beschäftigen. Dazu werden wir die Kunst des Storytellings erlernen.

Ziele

Kurzfristige Ziele:

  • Freude am Spiel: Denn Improtheater ist vor allem Neugier und Freude. Außerdem möchte ich Dir helfen, in dieser besonderen Theaterform ein neues Hobby zu entdecken oder Dein bereits vorhandenes Hobby zu intensivieren.
  • Unsere Proben sollen leicht sein, Spaß und Erkenntnis gleichermaßen bieten
  • Gerade in der Anfangsphase möchte ich Dich und alle anderen Teilnehmer kennenlernen, um das Probenkonzept so zu individualisieren, dass Du und die anderen Teilnehmer optimal gefördert werden können
  • Wir wachsen als Gruppe so gut zusammen, dass unsere Proben ein vertrauensvolles Üben mit Freude am Scheitern wie am Erkennen ermöglichen

Langfristige Ziele:

  • Du beherrschst die Improkurzform
  • Du hast die Improlangform kennen- und verstehen gelernt
  • Die verschiedenen Theatertechniken bereichern Dein Auftreten auch außerhalb des Theaters
  • Du bist schlagfertiger und kannst Dich leichter auf neue soziale Situationen im Beruf oder im Privatleben einstellen
  • Du hast Freude, als fähiger Improspieler vor Publikum aufzutreten oder genießt allein die Proben mit Deinen Mitspielern

Optionale Ziele:

  • Gemeinsam wächst Du mit den Anderen zu einer Gruppe zusammen, die nach einem Jahr so weit ist, selber vor Publikum aufzutreten
  • Langfristig entsteht eine neue Amateur-Impro-Gruppe in Leipzig, in der Du vielleicht ein aktives Mitglied bist

Termine und Ort

Wir proben immer

  • donnerstags um 19.30 Uhr
  • im Wege e.V. in der Lützner Str. 75 (2. Hinterhaus)
  • kostenlose Schnuppertermine 6., 13., 20. April und 4. Mai 2017
  • die letzte Probe dieser Spielzeit wird am 29. Juli 2017 stattfinden
  • die Proben der neuen Spielzeit beginnen ab dem 07. September 2017

Teilnahmegebühr

Es gibt ein solidarisches Preissystem. Kalkuliert ist der Kurs mit dem Normalpreis. Jeder kann aber ganz nach eigenem Ermessen und ohne das zu erklären, auch einen der anderen Preise wählen. Wer das Geld hat und / oder gern gibt, zahlt den Unterstützerpreis und ermöglicht Anderen den Solipreis. Die Kosten lauten pauschal je Monat:

Normalpreis 23,50 EUR

Unterstützerpreis 30,00 EUR

Solidarischer Preis 17,00 EUR

Mitzubringen

  • leichte und belastbare Trainingskleidung (Wechselkleidung)
  • dicke, rutschfeste Strümpfe oder dünne Ballettschuhe
  • etwas zu Trinken
  • ggf. etwas Kleines zum Mitschreiben

Anmeldung

post [ at ] august-geyler.de

Improbild

Improszene mit Alexander Eckardt und August Geyler 2016 (Foto: Philipp Köhler)