Folge 29 – anno 1942

„November in Halle“

10. Folge der III. Staffel

Mo, 15. Dez 2014

[zurück zur Übersicht aller Folgen]

Adele (Susanne Bolf) und Adolf Südknecht(Armin Zarbock) in Halle (Saale) auf der Suche nach ihrem tot geglaubten Sohn (Foto: René Langner - Theater Mandroschke)

Adele (Susanne Bolf) und Adolf Südknecht (Armin Zarbock) in Halle auf der Suche nach ihrem tot geglaubten Sohn (Foto: René Langner)


Anno 1942: Das Theater ADOLF SÜDKNECHT zu Gast beim Theater Mandroschke in Halle (Saale)! Ein Tag im November 1942. Der zweite Weltkrieg tobt. Die Roten Armee beginnt ihre Gegenoffensive in der Schlacht um Stalingrad. Die Briten fliegen ihren ersten systematischen Bombenangriff auf Berlin. Familie Südknecht reist mit einer Lieferung nach Halle (Saale) und findet sich in einem Theater wieder. Per Telegramm erfuhren sie am Ende der letzten Folge, dass sie als Gegenleistung wichtige Informationen erhalten würden. Was sind das für Neuigkeiten? Wer war der Absender, der sie in diesem Hallenser Theater heimlich treffen möchte. (Text: Armin Zarbock)

Besetzung

Adolf Südknecht – Armin Zarbock
Adele Südknecht – Susanne Bolf
Anton Südknecht – August Geyler
Gast:
Gework Wartanjan – Alexander Terhorst (Halle/Saale)

Klavier – Claudius Bruns

Bühnenfotos

Audiomitschnitt

  • 1. Prolog: Ankunft in Halle (9:27)
  • 2. Gework Wartanjans Angebot (6:20)
  • 3. Das Geheimnis (5:21)
  • 4. Wie lange kann man glauben? (17:37)
  • 5. Mülltrennung (3:08)
  • 6. Duett an das Mutterherz (3:51)
  • 7. Antons Brief (3:38)
  • 8. Hoffnung für Anton (3:48)

zum Audiomitschnitt der vorigen Folge (Nr. 28)

[zurück zur Übersicht aller Folgen]